schulsozialarbeit.net Bundesweite Informations- und Vernetzungsseite zur Schulsozialarbeit in Deutschland
schulsozialarbeit.net  Bundesweite Informations- und Vernetzungsseite zur Schulsozialarbeit in Deutschland

Links zur Schulsozialarbeit international
und zur Schulsozialarbeit in Deutschland

 

I. Schulsozialarbeit international

1. Link: Internationales Netzwerk für Schulsozialarbeit

Die Homepage des Internationalen Netzwerkes zur Schulsozialarbeit, das zum einen Informationen über die Schulsozialarbeit weltweit gibt und zum anderen die Zusammenarbeit zwischen den Schulsozialarbeitsvereinigungen fördert. Das Internationale Netzwerk hat Informationen zur Schulsozialarbeit in über 43 Ländern gesammelt.

2. Link: Schulsozialarbeit in den USA

In den USA gibt es bereits eine lange Tradition der Schulsozialarbeit. Diese langjährigen Erfahrungen haben zu einem hohen Grad an Professionalisierung der Schulsozialarbeit beigetragen. Die Vereinigung der Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter (School Social Work Association of America/SSWAA) stellt Informationen zur Schulsozialarbeit in den USA bereit. Link: SSWAA - School Social Work Association of America.

3. Link: Schulsozialarbeit in der Schweiz

Die Schulsozialarbeit hat seit Mitte der 1990 einen deutlichen Aufschwung in der Schweiz erhalten. Einen groben Überblick über die Schulsozialarbeit in der Deutschschweiz liefert ein älterer Bericht aus dem Jahr 2008 (Link: Bericht Bestandsaufnahme Deutschweiz). Die Homepage des Instituts Kinder- und Jugendhilfe der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW gibt einen Überblick über die Standorte, die Stellen, Weiterbildungsangebote und Studien zur Schulsozialarbeit in der Schweiz. Darüber hinaus gibt es zwei Zusammenschlüsse, die sich mit der Professionalisierung der Schulsozialarbeit in der Schweiz beschäftigen, und zwar:

a) AvenirSocial - Zusammenschluss der Fachkräfte der Sozialen Arbeit mit einer Fachgruppe Schulsozialarbeit (Link)

b) SSAV - SchulsozialarbeiterInnenverband als Zusammenschluss von SchulsozialarbeiterInnen in der Schweiz (Link)

Von beiden Zusammenschlüssen wurde unter anderem:

a) ein Berufsbild der Schulsozialarbeit (SSAV 2010) (Link),

b) Qualitätsrichtlinien für die Schulsozialarbeit (AvenirSocial und SSAV 2010) (Link) und

c) Rahmenempfehlungen Schulsozialarbeit (AvenirSocial und SSAV 2010) (Link) veröffentlicht.

4. Link: Schulsozialarbeit in Österreich

In den Bundesländern von Österreich gibt es unterschiedliche Vorerfahrungen, Strukturen und Konzepte von Schulsozialarbeit. Vom Bundesministerium für Unterricht Kunst und Kultur wurde die Schulsozialarbeit seit 2010, auch mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF), gefördert. Aus Österreich liegt unter anderem ein Bericht aus dem Jahr über die Implementierung der Schulsozialarbeit (Link: Bericht) und aus dem JArh 2012 eine Zwischenbilanz (Link: Zwischenbilanz) vor.

5. Link: Schulsozialarbeit in Liechtenstein

In Liechtenstein wurde im Jahr 2004/2005 mit der Einführung von Schulsozialarbeit zunächst in Projektform begonnen. Nach dem Abschluss des Projektes erfolgte ab 2007 eine feste Installierung von Schulsozialarbeit an ausgewählten Schulen. Für Liechtenstein wurde unter anderem ein Konzept und ein Leitbild (Link: Leitbild) erarbeitet.

II. Landesarbeitsgemeinschaften (LAG`s) zur Schulsozialarbeit in Deutschland

Die Zuständigkeit für die Schulen obliegt in Deutschland weitgehend den Bundesländern (Landesebene). Die Jugendhilfe wiederum liegt in der kommunalen Zuständigkeit (Kommunalebene). Das Arbeitsfeld Schulsozialarbeit befindet sich an der Schnittstelle von Schule und Jugendhilfe. Zur Interessenvertretung der Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter und Profilierung des Arbeitsfeldes Schulsozialarbeit wurden in zahlreichen Bundesländern Landesarbeitsgemeinschaften zur Schulsozialarbeit gegründet. Mit Ausnahme von Berlin, Hamburg, Sachsen-Anhalt und Thüringen gibt es in allen Bundesländern entsprechende Aktivitäten. Diese unterscheiden sich zum Teil in ihrer Historie, ihren Zielen sowie ihren Mitgliedern; weisen aber zahlreiche Übereinstimmungen in ihren fachlichen Ansprüchen und Aktivitäten auf. Im Folgenden werden die Landesarbeitsgemeinschaften zur Schulsozialarbeit in Deutschland in alphabetischer Reihenfolge der Länder vorgestellt.

1. Link: Netzwerk Schulsozialarbeit Baden-Württemberg

Das Netzwerk Schulsozialarbeit Baden-Württemberg fungiert als Landesarbeitsgemeinschaft und wurde 2007 gegründet. Es möchte die Vernetzung und Weiterentwicklung der Schulsozialarbeit als Handlungsfeld der Jugendhilfe in Baden-Württemberg fördern. Hierzu werden regionale und lokale Netzwerke begleitet, ein Dialog mit der Politik durchgeführt, in landesweiten Gremien mitgearbeitet, innovative Konzepte gefördert, Fortbildungsveranstaltungen durchgeführt sowie Träger, Schulen und politische Entscheidungsträger bei der Einrichtung von Schulsozialarbeit beraten.

2a. Link: Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit Bayern

Die Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit Bayern wurde 2008 gegründet. Sie will laut Satzung die Schulsozialarbeit landesweit fördern, weiterentwickeln sowie die im Arbeitsfeld Schulsozialarbeit tätigen Fachkräfte unterstützen. Ein zentrales Ziel der Landesarbeitsgemeinschaft Bayern ist die Förderung der Qualität von Schule, Jugendhilfe und Schulsozialarbeit und von anderen Formen sozialpädagogischer Arbeit an Schulen in Bayern.

2b. Link: Arbeitskreis Schulsozialarbeit an beruflichen Schulen in Bayern

Der Arbeitskreis zur Schulsozialarbeit an beruflichen Schulen wurde bereits 1993 gegründet. Er ist ein Zusammenschluss von Kolleginnen und Kollegen, die an beruflichen Schulen in Bayern in der Schulsozialarbeit tätig sind. Die Mitglieder des Arbeitskreises treffen sich regelmäßig, um sich über die Praxis der Schulsozialarbeit auszutauschen, die Entwicklung der Berufsschulsozialarbeit zu fördern und eine entsprechende Rahmenkonzeption bekanntzumachen.

3. Link: Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit Bremen

In Bremen gibt es Überlegungen zu einer stärkeren Vernetzung der Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter.

4. Link: Landesarbeitsgemeinschaft Hessen - Sozialarbeit in Schulen

Die Landesarbeitsgemeinschaft Hessen - Sozialarbeit in Schulen wurde 1998 gegründet. Sie ist allerdings aus dem bereits 1976 gegründeten Arbeitskreis Hessen - Sozialarbeit in der Schule hervorgegangen. Die Landesarbeitsgemeinschaft versteht sich heute laut ihrem Grundsatzpapier als Interessenvertretung und fachliches Forum für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Sozialarbeit in Schulen. Sie möchte zur Profilierung und Professionalisierung des Arbeitsfeldes beitragen und als Ansprechpartner für die Öffentlichkeit fungieren.

5. Link: Landesfachverband Schulsozialarbeit Mecklenburg-Vorpommern

Der Landesfachverband Schulsozialarbeit in Mecklenburg-Vorpommern wurde 2002 gegründet. Er hat den eigenen Anspruch, einheitliche Standards zur Schulsozialarbeit für das Land zu entwickeln, Aufträge des Sozial- und Bildungsministeriums zu erfüllen, mit anderen Organisationen zu kooperieren, einen fachlichen Austausch der Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter des Landes zu fördern, die Bedarfe der Schulsozialarbeiter zu bündeln sowie einen regelmäßigen Überblick über die Schulsozialarbeit in Mecklenburg-Vorpommern zu ermöglichen.

6. Link: Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit Niedersachsen

Die Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit Niedersachsen wurde 2001 gegründet. Sie ist ein Zusammenschluss der in der Schulsozialarbeit tätigen Fachkräfte im Land Niedersachsen. Sie versteht sich als Interessenvertretung für die Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter im Land Niedersachsen und Ansprechpartner für Einrichtungen, Verbände und Landesvertretungen.

7. Link: Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit Nordrhein-Westfalen

Die Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit Nordrhein-Westfalen wurde 2012 gegründet. Sie möchte den Austausch zwischen den Fachkräften unterstützen, "Sprachrohr" für die Fachkräfte in Entscheidungsprozessen sein, die Qualitätsstandards für die Schulsozialarbeit weiterentwickeln, zur Qualifizierung der Fachkräfte beitragen, Prozesse der Schulentwicklung fördern und Schnittstelle zu anderen Organisationen sein.

8. Link: Landesinitiative Schulsozialarbeit Rheinland-Pfalz

Die Landesinitiative Schulsozialarbeit Rheinland-Pfalz wurde 2003 gegründet. Sie versteht sich als Forum für die Interessenvertretung und Unterstützung der Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter und setzt sich für die Profilierung und Professionalisierung des Arbeitsfeldes Schulsozialarbeit ein.

9. Link: Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit Saarland

Die Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit im Saarland beinhaltet ein breites Spektrum an Einrichtungen der Kooperation von Jugendhilfe und Schule. Sie setzt sich zusammen aus Einrichtungen der Schulsozialarbeit an Grundschulen, der Schulsozialarbeit an Gesamtschulen und erweiterten Realschulen, therapeutischen Schülergruppen, einer "gemeinwesenorientierten Schulsozialarbeit" und kommunalen und landkreisweiten Beratungsstellen für Schulen.

10. Link: Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit Sachsen

Die Landesarbeitsgemeinschaft Sachsen wurde 2002 gegründet. Sie will laut Satzung landesweit die Schulsozialarbeit als Handlungsfeld der Jugendhilfe fördern und weiterentwickeln sowie besonders die im Arbeitsfeld Schulsozialarbeit Tätigen in Sachsen bei ihrer Arbeit unterstützen.

11. Link: Landesarbeitskreis Schulsozialarbeit Schleswig-Holstein

Der Landesarbeitskreis Schulsozialarbeit Schleswig-Holstein wurde 1991 gegründet. Er versteht sich als ein Gremium zum Erfahrungsaustausch und zur gegenseitigen Unterstützung der Schulsozialpädagogen und Schulsozialpädagogen im Land Schleswig-Holstein.

Bundesweite Informations- und Vernetzungsseite zur Schulsozialarbeit in Deutschland 2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
Bundesweite Informations- und Vernetzungsseite zur Schulsozialarbeit in Deutschland 2017